3. Juni 2017

Kaffeeklatsch / Coffee in Brighton: Cafe Marmalade

gebloggt von: Rike
Coffee in Brighton: Cafe Marmalade
(English version at the end of this post) Als ich vor zwei Jahren zum ersten Mal das Marmalade in Brighton besucht habe, war ich echt hin und weg und wollte es am liebsten gleich einpacken und mit nach Hamburg nehmen. Warum? Erstens, weil das Café unglaublich charmant und individuell eingerichtet ist. Und zweitens, weil es mein Foodie-Herz höher schlagen lässt - bei der Auswahl an Kuchen, Sandwiches, Salaten & Co.! Zum Glück war ich im Mai wieder in Brighton und natürlich auch im Marmalade...

27. Mai 2017

Unterwegs im Londoner Szeneviertel Shoreditch: East London Vibes und jede Menge Kaffee

gebloggt von: Rike
Unterwegs im Londoner Szeneviertel Shoreditch, Coffee in Shoreditch, London
(for English version please scroll down) Vielleicht habt ihr es schon bei Instagram oder Facebook gesehen: ich war wieder auf Reisen, unter anderem auch in London. In meinem ersten Guide nehme ich euch mit ins Londoner Szeneviertel Shoreditch. Shoreditch ist hip, bunt, urban und hat jede Menge zu bieten. But first, coffee!

3. Mai 2017

Kaffeeklatsch / Coffee in Hamburg: Der Tørnqvist Coffee Bulli

gebloggt von: Rike
Kaffeeklatsch / Coffee in Hamburg: Der Tørnqvist Coffee Bulli, Specialty Coffee
(English version at the end of this post) Im November letzten Jahres habe ich euch von Tørnqvist Coffee's Winter Pop Up Café auf Sankt Pauli berichtet. Nun ist endlich Frühling (auch wenn die zweite Aprilhälfte es weniger vermuten ließ) und damit der Tørnqvist Bulli wieder auf den Hamburger Straßen unterwegs. Ich habe Linus und seinen Kollegen Dominik auf einen Flat White besucht...

7. April 2017

Unterwegs in Kopenhagen: Die Torvehallerne, die Foodhallen am Nørreport

gebloggt von: Rike
Unterwegs in Kopenhagen: Torvehallerne, die Foodhallen am Nørreport
(English version at the end of this post) Neben Hamburg ist Kopenhagen die Stadt, über die ich hier wohl am meisten blogge. Das liegt nicht nur daran, weil ich Kopenhagen sehr mag und regelmäßig dort bin, sondern auch, weil es für Food- und Design-Liebhaber eine Menge zu bieten hat. Bei meinen Besuchen entdecke ich nicht nur gerne neue Orte, sondern mag es auch, an die "Altbekannten" zurückzukehren. Und zu diesen "Altbekannten", die bei keinem Kopenhagen-Besuch fehlen dürfen, gehören definitiv die Torvehallerne, die Foodhallen am Nørreport.

10. Februar 2017

Kaffeeklatsch / Coffee in Hamburg: das Elbgold, Café und Rösterei im Schanzenviertel

gebloggt von: Rike
Kaffeeklatsch: Elbgold - Café und Rösterei im Schanzenviertel (Hamburg)
(English version at the end of this post) Wer schon einmal unter der Woche im Hamburger Schanzenviertel unterwegs war, der kennt ihn bestimmt: den Duft von frisch geröstetem Kaffee, der rund um die Schanzenhöfe in der Luft liegt. Denn seit 2010 ist hier das Elbgold mit Café und Rösterei zuhause. Ich bin regelmäßig auf einen Kaffee dort (Hallo an alle!) und hatte nun die Chance, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, beim Rösten dabei zu sein und mehr über das spannende Thema Specialty Coffee und die Geschichte des Elbgolds zu erfahren.