12. Oktober 2012

Food-♥: Pflaumenkuchen

gebloggt von: Rike
Food-♥: Pflaumenkuchen
Das Schöne am Wechsel der Jahreszeiten ist das saisonale Obst. Das heißt in diesem Fall: Herbstzeit ist Pflaumen- und Zwetschgenzeit. Und die Pflaume schmeckt einfach am besten als Kuchen - schön saftig mit Quark-Öl-Teig und einer leckeren Schicht Streusel.
Food-♥: Pflaumenkuchen
Food-♥: Pflaumenkuchen
Food-♥: Pflaumenkuchen
Food-♥: Pflaumenkuchen
Der Quark-Öl-Teig lässt sich ganz einfach zubereiten. Anders als ein Hefeteig muss er nicht gehen und er klebt nicht so furchtbar an den Fingern! Den fertig zusammengerührten Quark-Öl-Teig (dafür einfach nach und nach alle aufgelisteten Zutaten zusammenrühren) auf einem Backblech ca. 1cm dick ausrollen. Die Pflaumen waschen, entkernen und in kleine Schnitzel schneiden. Den Teig damit dicht belegen.
Für die Streusel Butter und Zucker vermixen und das Mehl sowie nach Belieben etwas Zimt unterrühren. Es sollten kleine Brösel entstehen. Die Streusel großzügig über den Kuchen geben und ab damit in den Backofen. Ich backe ihn bei 200°C Grad ca. 30-35 Minuten ... bis die Streusel leicht braun sind.
Und dann heißt es: genießen! Ob pur, mit Sahne oder Vanilleeis - am besten lauwarm ... mmmhhh.
Food-♥: Pflaumenkuchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen