6. Dezember 2012

DIY: Ein Christbaum für die Wand

gebloggt von: Rike
DIY: Ein Christbaum für die Wand
Alle guten Dinge sind 3. Nicht mehr und nicht weniger "Zutaten" braucht man nämlich für diese weihnachtliche DoItYourself-Deko, die ich euch schon am Wochenende angkündigt hatte: Christbaumkugeln, Kordel & ein paar Äste. Die Idee zum Christbaum für die Wand lief mir - wie soll es anders sein - bei Pinterest über den Weg (Pin).
DIY: Ein Christbaum für die Wand
DIY: Ein Christbaum für die Wand
Beim nächsten Spaziergang hielt ich Ausschau nach ein paar Ästen und ließ sie einige Tage trocknen. Die hübsche rot-weiße Kordel kaufte ich noch fix ein (schaut mal in Deko-/Einrichtungsläden oder einer gut sortierten Drogerie nach) und die unterschiedlich großen Kugeln hatte ich sowieso zuhause.
DIY: Ein Christbaum für die Wand
Das Tolle an diesem DIY: es ist individualisierbar. Man kann einen kleinen oder einen großen Baum basteln (ich habe 3 Äste in den Längen 20cm, 30cm und 40cm genommen. Das Endergebnis ist 40x70cm groß). Er kann -wie meiner- rot/weiß sein, oder türkis, golden, lila etc. ... je nachdem, welche Farbe ihr für die Kordel und die Kugeln auswählt. Man könnte die Äste auch weiß anmalen. Oder eine kleine Lichterkette integrieren... jeder nach seiner Façon :)
DIY: Ein Christbaum für die Wand
Einen schönen Nikolaus-Tag aus dem verschneiten Hamburg!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen