19. Dezember 2012

Food-♥: Macadamia Shortbread

gebloggt von: Rike
Food-♥: Macadamia Shortbread
Einige Tage vor Weihnachten habe ich noch schnell ein Plätzchen-Rezept für euch: "Macadamia Shortbread". Meine ersten Freestyle-Kekse! Denn da stand noch dieses Glas Macadamia-Creme im Kühlschrank, das schon sehnsüchtig darauf wartete, gegessen zu werden. Und ich dachte mir: es kann ja nicht so viel schief gehen, wenn man einen Teil der Butter durch Macadamia-Creme ersetzt ... und vielleicht noch ein paar zerstoßene Nüsse mit in den Teig wirft. Und siehe da. Sie schmecken :-)
Food-♥: Macadamia Shortbread
Food-♥: Macadamia Shortbread
Macadamia Shortbread
80g Macadamiacreme (z.B. von alnatura)
170g Butter
100g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
400g Mehl
1 Ei
eine Handvoll zerstoßene Nüsse (ich hatte nur karamelisierte Cashewkerne im Haus, sonst hätte ich Macadamias genommen)

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Den Teig in Rollen à 3cm Durchmesser formen (ich habe 3 kurze Rollen geformt), in Klarsichtfolie verpacken und im Kühlschrank ein bis zwei Stunden kaltstellen.
Die Rollen in 1cm dicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech mit Backpapier setzen (normaler Abstand / sie laufen nicht auseinander). Bei 190°C Grad Ober/Unterhitze etwa 14-15 Minuten hellbraun backen. Vollständig abgekühlt in einer luftdichten Dose lagern.
Food-♥: Macadamia Shortbread

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen