15. September 2013

Food-♥: Brasilianische Burger mit Avocado, Spiegelei & Hühnchen

Text: Nora, Fotos: Rike
Food-♥: Brasilianische Burger
In Brasilien gibt es so einiges an Leckereien. Ganz besonders gut gefallen haben mir die plattgedrückten Burger. So richtig gesund sind die natürlich nicht, aber schmecken tun sie fantastisch. Nachdem ich vor fast einem Jahrzehnt aus Brasilien zurück gekommen bin, habe ich sie auch ziemlich häufig gemacht - sie sind fantastisch für einen Abend mit Freunden.
Ein Jahrzehnt später nun, als ich die brasilianischen Burger schon fast vergessen hatte, hat Rike nach dem Rezept gefragt. Und hier kommt es, gebraten von Rike. So schön wie Rike’s habe ich allerdings noch keinen Burger hinbekommen.
Food-♥: Brasilianische Burger
Brasilianische Burger
Zutaten:
Burgerbrötchen
Fleisch: z.B. Hühnchenbrust, Schweinesteaks oder Rinderfillet
Salatblätter
Avocado
Tomaten
Saure Gurken
Eier (1 Ei pro Burger)
Käse je nach Geschmack
Sauce: Frischkäse, Mayo oder was immer kreative Köpfe sich sonst noch ausdenken können

Kochutensilien:
Pfanne
Topf (zum Burger zusammen drücken)

Anleitung:
Zu Anfang müssen die Burger vorbereitet werden. Das beinhaltet das Braten des Fleisches und das Bestreichen der Burgerhäften mit Frischkäse oder Mayo. Dann schnell ein Spiegelei braten und danach Fleisch, Gemüse, Käse und Spiegelei auf den Burger stapeln.

Und dann ab in die Pfanne damit. Nach einer Minute den Topf zum Einsatz bringen und den Burger in der Pfanne plattdrücken. Nach einer Weile wenden und nochmal plattdrücken. Und dann nur noch servieren. Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen