14. März 2014

Food-♥: Cookies mit Erdnuss, Schoko und Fleur de sel

gebloggt von: Rike
Food-♥: Cookies mit Erdnuss, Schoko und Fleur de sel
Ich bin nicht die allergrößte Keks-Bäckerin und leider fehlt es mir an richtig guten Rezepten, die nicht gleich an Weihnachten erinnern. Daher bleibe ich meistens bei meinen Lieblingen, den umwerfenden Sablés chocolat mit Fleur de sel. Jetzt aber habe ich nochmal einen Versuch gewagt und einen hellen Keksteig mit ordentlich Schokolade und Nüssen gepimpt. Und Fleur de sel geht immer! Das Resultat ist knusprig und rustikal und genau so, wie ich es haben wollte :-). Voilà!
Food-♥: Cookies mit Erdnuss, Schoko und Fleur de sel
Food-♥: Cookies mit Erdnuss, Schoko und Fleur de sel
Cookies mit Erdnuss, Schokolade und Fleur de sel

110g Butter
85g brauner Zucker
1 Eigelb
170g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver
eine großzügige Prise Fleur de sel
100g kleingehackte Zartbitterschokolade
100g Erdnüsse (gesalzen)

Butter und Zucker verkneten, Eigelb hinzugeben, dann Mehl mit Backpulver. In den Knetteig das Fleur de sel, die gehackte Schokolade und die Nüsse geben. Falls die Nüsse zu groß sind, sollte man sie zuvor etwas zerkleinern. Der Keks ist aber rustikal, also nicht zu klein! Den Teig kann man nun für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Ofen auf 180°C-190°C Grad (Ober/Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig Kugeln formen und diese mit Abstand aufs Blech setzen. Tischtennisball-große Kugeln ergeben große Kekse wie auf meinem Bild. Ihr könnt sie aber auch kleiner machen. Die Kugeln dann mit der Handfläche auf gut 1cm Höhe platt drücken. Die Kekse laufen nicht so stark auseinander und behalten ihre Höhe.

Die Kekse für ca 12-14 Minuten backen (kleinere Kekse backen etwas kürzer). Am besten immer mal nachschauen. Sobald sie eine leichte hellbraune Verfärbung haben und nicht mehr komplett weich sind, raus mit ihnen und gut abkühlen lassen, bevor man sie in einer Keksdose lagert.

Variationen sind bestimmt auch lecker. Zum Beispiel mit weißer Schokolade, Macadamia und vielleicht noch mit getrockneten Cranberries?

So, dann mal ab auf's Sofa, Kaffee dazu und Kekse knuspern!

Food-♥: Cookies mit Erdnuss, Schoko und Fleur de sel

Kommentare:

  1. Die sehen schön herzhaft aus. Muss ich unbedingt mal ausprobieren. Vielen Dank für das Rezept!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hoffe, sie werden dir schmecken :-) Viele Grüße, Rike

      Löschen