14. April 2014

Kaffeeklatsch / Coffee in Brighton: I gigi

Text: Eva, Fotos: Rike
Kaffeeklatsch: I gigi (Brighton/Hove)
Natürlich blieb es während unseres Brighton-Besuchs nicht bei einem Kaffee und nicht nur einem Kuchen - das wäre ja zu schade gewesen!
Auf Rikes Tipp hin - wie immer besser vorbereitet als ich - machten wir uns auf den Weg nach Hove, um im I gigi zu lunchen und mindestens ein Kuchenstück zu verspeisen. Hört sich an, als hätten wir damit einige Variationen abgefangen - aber die Auswahl an der Kuchenanrichte war dann doch ganz schön schwer!
Kaffeeklatsch: I gigi (Brighton/Hove)
Kaffeeklatsch: I gigi (Brighton/Hove)
Das i gigi ist zweistöckig: Unten startet man im General Store mit allerlei Einrichtung und Essensutensilien im Kinfolk-Style. Eine knarzige, dunkle Holztreppe höher findet man das kleine lichtdurchflutete Café. Eine separate Küche gibt es nicht - alle Speisen und Getränke werden am Rand des Raums angerichtet, in der Mitte stehen die Tische. Hört sich zunächst nicht ganz so gemütlich an - ist es aber sehr! Denn die besten und gemütlichsten Locations bei jeder Party oder jedem Kaffeeklatsch sind einfach immer die Küchen - da brodelt, kocht, duftet es doch immer am Besten. Und im i gigi sieht einfach alles auch noch total schön aus und ist mit Liebe gemacht.
Kaffeeklatsch: I gigi (Brighton/Hove)
Kaffeeklatsch: I gigi (Brighton/Hove)
Für die erste Mittagsstärkung haben wir uns für die Homemade Fishcakes entschieden. Danach gab es Karotten- & Schokoladen-Rote-Beete-Torte. Alles sehr lecker!! Kaffee gibts von der Londoner Rösterei Monmouth, der sehr lecker ist (leider könnte die Zubereitung noch ein klein bisschen optimiert werden).
Das i gigi ist definitiv einen Besuch wert, wenn man nach einen Strandspaziergang von Brighton nach Hove eine Stärkung braucht. Und auch sonst. :)

Weitere Café-Tipps auf diesem Blog findet ihr hier
Kaffeeklatsch: I gigi (Brighton/Hove)
Kaffeeklatsch: I gigi (Brighton/Hove)
I gigi General Store & Café, 31A Western Road, Hove, East Sussex

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen