17. Januar 2016

Kaffeeklatsch / Coffee in Copenhagen: Kompa' 9 (Kopenhagen)

gebloggt von: Rike
Kaffeeklatsch: Kompa`9 (Kopenhagen)
(English version at the end of this post) Wer in der kalten Jahreszeit in Kopenhagen unterwegs ist, sollte ab und zu ein schönes Café ansteuern, um sich aufzuwärmen. Und am besten sollte dieses richtg hyggelig, also gemütlich sein. Wie zum Beispiel das Kompa`9 in der Kompagnistræde, direkt im Kopenhagener Zentrum zwischen Strøget und Schloss Christiansborg. Mit Altbau-Charme, Holztischen, einem bunten Mix aus Stühlen und sogar Kerzen ... eben richtig hyggelig.
Kaffeeklatsch: Kompa`9 (Kopenhagen)
Am Wochenende ist das Kompa'9 gut besucht (ist ja bei schönen Cafés meistens so...), dafür aber unter der Woche entspannter. Zum Beispiel zum Frühstücken - oder auf einen Tee oder Kaffee.
Das Menü findet man direkt an der Wand - mit einer kleinen Frühstücksauswahl und getoasteten Körnerbrot-Sandwiches.
Kaffeeklatsch: Kompa`9 (Kopenhagen)
Als Erstes entdeckt hatte ich übrigens das Schwester-Café des Kompa'9, die Kafbar in der Antonigade, und dann im Wirrwarr der kleinen Straßen nicht mehr wiedergefunden ... bis ein Artikel über Kompa'9 und die Kafbar in der Kinfolk erschien. Glück gehabt :-)!
Weitere Café-Tipps auf diesem Blog findet ihr hier
Kaffeeklatsch: Kompa`9 (Kopenhagen)
If you're looking for a cozy café in Copenhagen (especially now during the cold season!), go to Kompa'9. Kompa'9 is such a hyggelig=cozy place, right in the city centre in Kompagnistræde. Its atmosphere is warm and welcoming - with wooden tables, a hint of industrial style and even candles. A lovely place to enjoy a tea, coffee or hot chocolate. If you're hungry: Kompa'9 serves breakfast, toasted whole-grain sandwiches and cake. If you're interested in reading more about the café, Kinfolk interviewed one of the owners ... including beautiful photography.
Kaffeeklatsch: Kompa`9 (Kopenhagen)
Kompa`9, Kompagnistræde 9, Kopenhagen (Indre By)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen