Kategorie: Kopenhagen

Unterwegs in Kopenhagen: Die Torvehallerne, die Foodhallen am Nørreport

(English version below) Neben Hamburg ist Kopenhagen die Stadt, über die ich hier wohl am meisten blogge. Das liegt nicht nur daran, weil ich Kopenhagen sehr mag und regelmäßig dort bin, sondern auch, weil es für Food- und Design-Liebhaber eine Menge zu bieten hat. Bei meinen Besuchen entdecke ich nicht nur gerne neue Orte, sondern mag es auch, an die „Altbekannten“ zurückzukehren. Und zu diesen „Altbekannten“, die bei keinem Kopenhagen-Besuch fehlen dürfen, gehören definitiv die Torvehallerne, die Foodhallen am Nørreport. Weiterlesen

Grød – Porridge auf Dänisch (Kopenhagen)

(English version below) Seit ich 2013 das erste Mal bei Grød in Kopenhagen frühstücken war, bin ich schwer in Porridge verliebt. In Haferporridge mit Mandeln, Karamell und Äpfeln und in die herzhaften Varianten in Form von Risotto, Congee und Daal.
Ein Laden, in dem es nur Porridge gibt – das könnte auf den ersten Blick zu speziell sein. In der dänischen Hauptstadt allerdings funktioniert es, und nicht nur ein bisschen. Ob Kopenhagener oder Tourist – an Grød führt kein Weg vorbei! Weiterlesen

Coffee in Copenhagen: CUB Coffee Bar

(English version below) In der Indre By Kopenhagens, ganz in der Nähe des Christiansborg Slot, findet ihr die CUB Coffee Bar (ehemals Copenhagen Coffee Lab). Über eine kleine Treppe gelangt man hinab in den Hauptraum des Cafés. Hier vermischen sich hippe Industrial-/Holzelemente mit dem besonderen Ambiente des Souterrains – das alles in sehr entspannter Atmosphäre. Man hat in der Tat das Gefühl, in einem kleinen Kaffee-Laboratorium zu sein. Weiterlesen

Brunch in Kopenhagen: Atelier September

Kopenhagen ist eine meiner Lieblingsstädte – mit wunderschöner Architektur, entspannter Atmosphäre, tollen Cafés und und und… Kein Wunder also, dass es mich in diesem Jahr schon zum zweiten Mal gen Norden zog :-). Meine letzte Reise ist erst wenige Tage her und ich habe dank des tollen Lichts (goldener Oktober!) viele Fotos machen können. Das heißt auch: neue Blogposts! Den Anfang macht das Café „Atelier September“ in Kopenhagens Indre By. Weiterlesen

Coffee in Copenhagen: The Coffee Collective (Frederiksberg)

(English version below) Ende April war ich mit Freunden für einige Tage in Kopenhagen. Ich bin immer wieder gerne in der dänischen Hauptstadt – nicht nur, weil sie entspannte 4,5 Stunden Zugfahrt von Hamburg entfernt liegt (inklusive 45 Minuten Fährüberfahrt), sondern auch, weil ich immer mehr Ecken von Kopenhagen kennenlerne und die Stadt in meinen Augen von Mal zu Mal interessanter und schöner wird.
In den zurückliegenden 3 Tagen haben wir einiges an Kilometern zu Fuß zurückgelegt und waren in der Indre By (Stadtkern), den Stadtteilen Nørrebro und Vesterbro sowie in der Kommune Frederiksberg unterwegs. Und in Frederiksberg liegt unser heutiger „Kaffeeklatsch“: The Coffee Collective. Weiterlesen