Coffee in Amsterdam: Lot Sixty One Coffee Roasters

Wenn ich in Amsterdam bin, darf ein Kaffeestopp bei Lot Sixty One nicht fehlen. Diese wunderschöne Specialty Coffee Espressobar liegt in der Kinkerstraat in Oud-West – einem Stadtteil, der in Sachen Kaffee und Food einiges zu bieten hat (u.a. findet ihr dort die Foodhallen, Monks Coffee Roasters und Berry Amsterdam).

Lot Sixty One Coffee Roasters – der Name und ein Blick ins offene Untergeschoss auf den kleinen Probat verraten es schon: hier wird auch Kaffee geröstet. An der Theke könnt ihr zwischen zwei Espressi wählen (das mag ich ja sehr!) … super als Cappuccino, Flat White oder auf Eis! Dazu ein blättrig-butteriges Croissant. Mmhhh…

Die Theke aus Holz mit den großen Industrielampen und der wunderschönen Spirit Espressomaschine ist der Mittelpunkt und Hingucker des Cafés. Gegenüber der Theke sind ein paar Sitzplätze am großen Fenster, sowie weitere im unteren Bereich rund um den Trommelröster. Und bei Sonne natürlich draußen auf den Bänken!

Bei Lot Sixty One arbeiten übrigens ein paar super nette und sehr begabte Baristi mit goßen Latte Art Ambitionen (ich sag nur jibbi little’s „Seepferdchen“). Kaffee, Interior und Atmosphäre – passt also alles!

Weitere Café-Tipps auf diesem Blog findet ihr hier. Und hier geht es zu weiteren Amsterdam Beiträgen.

English Text: One of my favorite specialty coffee spots in Amsterdam and my fav in Oud-West is „Lot Sixty One Coffee Roasters“. Oud-West is a part of Amsterdam that you definitely should check out when being in town (we also had lunch/dinner at the „Foodhallen“ and breakfast at „Berry“ and „Monks Coffee Roasters“ – all places close to „Lot Sixt One“).
The interior of “Lot Sixty One” is so cool – with big industrial lamps, a wooden bar and a beautiful espresso machine. Apart from the interior I really loved the atmosphere. Easy-going and very friendly. And the coffee, of course! With advanced latte art skills!

Lot Sixty One Coffee Roasters | Kinkerstraat 112 | Amsterdam (Oud-West)