Shortbread Cookies mit dunkler Schokolade, Macadamias und Meersalz

Shortbread Cookies mit dunkler Schokolade, Macadamias und Meersalz
(ergibt ca. 20 Kekse)

240g Butter
80g weißer Zucker
50g Rohrohrzucker
1 Prise Salz
300g Mehl

75g Zartbitterschokolade
50g Macadamia oder andere Nüsse (Pekannüsse passen auch sehr gut)
Meersalz

Zubereitung: Die Butter, beide Zuckerarten und eine Prise Salz vermixen, Mehl hinzufügen und einarbeiten. Nüsse und Schokolade hacken (nicht zu grob, nicht zu fein). In den Shortbread-Teig einarbeiten und alles zu einer Rolle von ca. 7cm Durchmesser formen. Diese in Alufolie o.ä. einwickeln und im Kühlschrank für 30 Minuten kalt stellen.
Von der Rolle mit einem scharfen Messer ca 1,5cm dicke Scheiben runterschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Die Cookies laufen nicht stark auseinander, daher passen 9-12 Cookies auf ein Blech. Vor dem Backen noch je eine Prise grobes Meersalz auf den Keksen verteilen. Bei 180°C Ober-/Unterhitze etwa 15min hellbraun gebacken.

Nach dem Abkühlen luftdicht lagern. Ich finde, dass die Kekse am 2. Tag noch besser schmecken. Am besten innerhalb einer Woche aufbrauchen, da der Geschmack sonst darunter leidet. Sicherlich würden sie auch länger halten.