Alle Artikel von Rike @ Kaffee mit Freunden

Photo Journal: Lüneburger Heide

Nicht weit entfernt von Hamburg liegt die Lüneburger Heide, die im August und September so richtig zeigt, was sie kann. Dann nämlich blüht die Heide. Ein violetter Teppich, aus dem ab und zu eine Tanne, Birke oder irgendein ästhetisch-eigensinniger Baum emporragen. Allen, die einfach mal rauswollen aus der Stadt oder – wie ich – mit der Kamera unterwegs sind (oder beides), kann ich die Lüneburger Heide wärmstens ans Herz legen. Weiterlesen

Unterwegs in Amsterdam: Jordaan Viertel & westlicher Grachtengürtel

Was mich an Amsterdam so begeistert – ebenso wie an Kopenhagen -, ist die Mischung aus beeindruckender Architektur, entspannten Menschen und tollen Cafés & Läden. Also widme ich den heutigen Post den wunderschönen Straßen Amsterdams, genauer gesagt dem Jordaan-Viertel und dem westlichen Grachtengürtel … dem Teil Amsterdams, der an Pittoreskheit kaum zu überbieten ist und bei dem ich einfach nicht anders kann, als jeden Winkel auf Kamera festzuhalten. All die hübschen Fassaden, die Räder, die Blumen, die Grachten, und und und… Weiterlesen

Photo Journal: Revisiting Valdirose

Wer meinen ersten Beitrag über das Valdirose gelesen hat, weiß, wie sehr mich dieser Ort inspiriert und begeistert hat. Deshalb bin ich wenige Monate später ein zweites Mal nach Florenz gefahren, um vier Tage im B&B von Irene und Paolo zu verbringen. Entstanden sind viele neue Bilder, die ich in diesem Blogpost mit euch teilen möchte. Wer mehr Infos zum B&B möchte, dem lege ich meinen ersten Beitrag über das Valdirose ans Herz. Weiterlesen

Mein Florenz Guide … mit Insider-Tipps von „Mrs. Valdirose“ Irene Berni

Florenz, Firenze im Italienischen, ist eine Stadt voller Patina, enger Gassen und sehr vieler Motorroller. Bei einem meiner Besuche hatte ich das Glück, die toskanische Metropole in den frühen Morgenstunden zu erkunden. Als die Stadt langsam erwachte, die Sonne tief in den Gassen stand und die berühmten Orte wie die „Cattedrale di Santa Maria del Fiore“ oder „Ponte Vecchio“ noch im Dornröschenschlaf lagen (außer mir nur Fotoshootings und natürlich habe auch ich diese einmalige Gelegenheit für Fotos genutzt). Tagsüber sind diese Orte natürlich alles andere als entspannt und nicht so mein Fall, daher geht es in diesem Guide auch hauptsächlich um das andere Florenz. Weiterlesen

Lemon Pistachio Shortbread | Buttergebäck mit Pistazien und Zitrone

Ich bin absoluter Shortbread-Fan! Wenige Zutaten, herrlich buttrig, einfach gemacht und super abzuwandeln. Neben purem Shortbread mag ich gerade die erfrischende Zitronen-Variante am liebsten, garniert mit gehackten Pistazien. Auf die Kombi schwöre ich ja auch bei meinem Zitronenkuchen. Und statt den Keksteig auszurollen, drücke ich ihn ganz einfach in eine Backform und ab damit in den Ofen. Nach dem Backen kommt ein Zitronen-Zuckerguss darauf und die eben erwähnten Pistazien. Ist das Shortbread komplett ausgekühlt, kann man es in Streifen oder Stücke schneiden. Fertig! Hier kommt das Rezept: Weiterlesen

Mega gutes Banana Bread (vegan)

Banana Bread – das perfekte Rezept zu finden, war gar nicht so einfach! Denn vielleicht geht es euch wie mir – das eine zu dicht, das andere zu bananig, und so weiter und so fort. Mit diesem Banana Bread Rezept bin ich aber richtig happy. Tolle Konsistenz, nicht zu bananig, nicht zu süß, nicht zu öko, einfach zum Reinlegen. Und dazu sogar noch vegan, auch wenn ich nicht vegan lebe. Hier kommt das Rezept! Weiterlesen

Mein Rezept für Zimtschneckenkuchen & Kanelsnurrer

Zimtschnecken mag ja eigentlich jeder – ich natürlich auch! Am besten warm aus dem Ofen, wenn die ganze Wohnung nach Butter, Zimt und Zucker duftet. So richtig gepackt hat mich das Zimtschnecken-Fieber, als ich die wahnsinnig guten und inzwischen legendären Kanelsnurrer der Meyers Bageri in Kopenhagen entdeckte … und natürlich durch meine Schweden-Reisen. Seitdem habe ich verschiedene Rezepte ausprobiert und backe meine Kanelsnurrer heute auf Basis eines norwegischen Rezeptes, das sich auch super verarbeiten lässt – sprich: es klebt nicht. Noch saftiger werden die Zimtschnecken, wenn man sie als Rosenkuchen backt. Hier kommt die Step-by-Step Anleitung… Weiterlesen

Das charmante Valdirose B&B in Florenz

(English version below) Wenn ich Valdirose mit zwei Worten beschreiben müsste, dann wäre es: ein Traum! Aber im Ernst, ich war noch nie so begeistert und inspiriert von einer Unterkunft. Das warme Licht der Toskana, das den Tag über wunderbare und immer neue Lichstimmungen im Wintergarten – dem Herzen von Valdirose – kreiiert. Der Wintergarten selbst, der mit so viel Liebe zum Detail eingerichtet ist: Möbel und Accessoires vom Flohmarkt mit viel Patina und Charme, getrocknete Blumen, kleine Kompositionen an der Wand, auf der Kommode, dazu ein unglaubliches Sammelsorium aus altem Geschirr und Keramik. Die Terrasse mit den großen grünen Glasvasen, mit Blick auf die Olivenbäume oberhalb des Hauses. Die Zimmer, die reduziert und wunderschön eingerichtet sind und eine wunderbare Ruhe ausstrahlen. Und zu guter Letzt die Seele von Valdirose, die beiden Gastgeber Irene und Paolo, die Valdirose geschaffen haben und es mit Leben und Wärme füllen, dir ein liebevolles Frühstück zubereiten und schauen, dass es dir an nichts fehlt. Weiterlesen